COBENZL

In Döbling, dem 19. Wiener Gemeindebezirk,  gelegen, ist der Latisberg den meisten Wienern nur bekannt als Cobenzl. Er erhielt seinen Beinamen von Graf Johann Philipp Cobenzl, der im 18. Jahrhundert als Diplomat für das Habsburgerreich tätig war und den vorgelagerten Reisenberg gekauft hatte.

Bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts hatten zuerst der städtische Adel und dann das Bürgertum die Gegend für Ausflüge und Sommervillen entdeckt. Noch heute zählt der Bezirk und insbesondere der Cobenzl zu den beliebtesten, werthaltigsten und damit auch teuersten Wohnlagen Wiens. In der Nachbarschaft von Maria-Theresien-Schlössl und Villen mit klangvollen Namen wie Andrassy, Rothschild und Wertheim, bekommt Wohnen im Grünen einen einzigartigen Flair.

In dieser Premiumlage am Rande des Wienerwalds werden 2015/2016 insgesamt 12 luxuriöse Eigentumswohnungen jeweils mit Terrasse und direktem Blick auf den Weinberg errichtet.

cobenzl_Model_0001_v2_Flugdach_02_neu1-1024x576

Standort: Cobenzlgasse 81 - 83 | 1190 Wien Projektstart: Juni 2015
Projektart: Neubau Luxus ETW Projektstatus: In Planung
Projektgröße: 1700 qm Vermietungsgrad: 0%
Standort: Cobenzlgasse 81 - 83 | 1190 Wien
Projektstart: Juni 2015
Projektart: Neubau Luxus ETW
Projektstatus: In Planung
Projektgröße: 1700 qm
Verwertungsgrad: 0%